So, 24. Juni 2018

Fast alle krank

29.10.2009 21:46

13 Kicker von Betis Sevilla mit dem H1N1-Virus infiziert

Beim spanischen Zweitligisten Betis Sevilla sind 13 Spieler an Neuer Grippe erkrankt. Die Andalusier forderten daher am Donnerstag den spanischen Fußballverband auf, das Punktspiel ihres Klubs am kommenden Wochenende gegen die B-Elf des FC Villarreal abzusagen.

Betis habe aufgrund der Erkrankungen nur sieben einsatzfähige Spieler zur Verfügung, betonte die Vereinsführung. Medizinische Tests bei den erkrankten Profis hätten bestätigt, dass sich die betroffenen Fußballer mit dem Virus infiziert hätten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.