So, 24. Juni 2018

Neuer Leserrekord

29.10.2009 14:09

krone.at ist meistgelesene Web-Tageszeitung

krone.at, die führende österreichische Online-Tageszeitung, verzeichnet einen neuen Leserrekord. Das bescheinigt die aktuelle Erhebung der Reichweitenmessung "ÖWA Plus" für das zweite Quartal 2009. Demnach erreicht krone.at mit monatlich 843.959 Lesern ("Unique Usern") das bisherige Höchstergebnis seit Einführung der neuen Messung.

ÖWA Plus ist eine vor zwei Jahren gestartete neue Erhebungsmethode der Österreichischen Webanalyse für mehr Transparenz am Online-Markt. Mit einer Kombination aus Zugriffszählungen und Umfragen liefert sie jedes zweite Quartal zuverlässige Werte über tatsächliche Leser ("Unique User") eines Internet-Angebotes, wobei dieses als Dachangebot (mehrere Websites) oder Einzelangebot (krone.at und krone.tv werden z. B. getrennt erhoben) an der Analyse teilnehmen kann.

Andere Methoden, die sich rein auf das Zählen von Zugriffen beschränken, bieten hier weniger Transparenz, da sie meist nur Werte zu "Unique Clients" liefern. Beispiel: Ein österreichischer Internetuser ruft eine Website via Büro-PC, Heim-PC und Handy auf und wird damit unter Umständen als drei Unique Clients gewertet.

Frauenanteil auf mehr als 45 Prozent gestiegen
Insgesamt konnte krone.at im Jahresvergleich gegenüber dem starken "EM-Quartal" (April bis Juni 2008) heuer neuerlich um 1,74 Prozent zulegen. Besonders starkes Wachstum wurde bei den Frauen mit einem Plus von 16,8 Prozent gegenüber dem 2. Quartal 2008 erzielt. Insgesamt beträgt der Anteil der Leserinnen über 45 Prozent.

Ebenfalls kräftig gewachsen ist die Leserschaft in den Bundesländern, wobei Tirol mit einem Plus von knapp 18 Prozent und Niederösterreich mit einem Plus von fast 11 Prozent hier Spitzenreiter sind. Inhaltlich verzeichnen die Nachrichten mit einem Zuwachs von 18,66 Prozent an Unique Usern den größten Zustrom.

Der Erhebungszeitraum der neuen ÖWA-Plus-Analyse für das zweite Quartal 2009 umfasst übrigens noch das "alte" krone.at vor der umfangreichen Neugestaltung am 1. Oktober 2009.

257.435 Seher für krone.tv
Auch krone.tv verzeichnete bei der ÖWA Plus II-09 (Einzelangebote) ein starkes Wachstum gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres und ist damit weiterhin Österreichs reichweitenstärkstes Internet-Fernsehen. Die Steigerung entspricht 6,49 Prozent, krone.tv hält nunmehr bei 257.435 Sehern monatlich im zweiten Quartal 2009.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.