Mo, 23. Juli 2018

„Peachy!“

05.04.2018 12:25

Diese fruchtigen Haarfarben lieben die Promi-Ladys

Na, auch schon in Frühlingsstimmung? Dann nehmen Sie sich doch ein Beispiel an Emma Roberts oder Paris Jackson, die vor Kurzem auch ihre Schöpfe in zarte Pastelltöne getaucht haben. Einfach nur zauberhaft!

Pastelltöne schreien nur so nach Frühling, weshalb die zarten Töne jetzt auch bei den Promis hoch im Kurs liegen. Aber nicht nur in der Garderobe, sondern auch am Haupt machen sich die zarten Farben wunderbar. Bestes Beispiel: Paris Jackson. Die Tochter des „King of Pop“ verkündete vor Kurzem auf Instagram, dass sie sich „peachy“ fühle - was übersetzt nicht nur schick heißt, sondern auch auf ihren neuen, pfirsichfarbenen Haare hinweist. 

Auch Paris‘ Stylistin teilte ein Foto von dem neuen Look und stellte klar: „Das ist kein Filter, das ist die Pfirsich-Paris, die wie ein Sonnenaufgang in Bali ausschaut.“

Ebenfalls mit einer neuen Haarfarbe entzückt derzeit Emma Roberts ihre Fans. Die Nichte von Hollywood-Darling Julia Roberts stellte ihre blond gefärbten Haare ebenfalls auf „Frühlingsgarderobe“ um und tünchte sie in ein zartes Pastellrosa.

In einem etwas satteren Pink strahlten Kim Kardashians lange Haare vor wenigen Wochen. Wirklich lang fand die Reality-TV-Queen an der auffälligen Haarfarbe allerdings nicht Gefallen: Auf den aktuellen Bildern ist zu sehen, dass die 37-Jährige mittlerweile wieder zu ihrer natürlichen Haarfarbe übergegangen ist.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.