So, 22. Juli 2018

„Top-Skigebiet 2018“

22.03.2018 10:43

Ischgl wieder zum klaren Sieger gekürt

Ischgl ist das beste Skigebiet 2018. Das geht aus einer Umfrage des Skiportals Snowplaza hervor. An der Abstimmung haben knapp 33.000 Personen teilgenommen. Zweiter wurde der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, gefolgt von Sölden auf Platz drei. Die 20 Skigebiete mit den meisten Stimmen werden von Snowplaza mit dem Award „Top-Skigebiet 2018“ ausgezeichnet.

Bei der Wahl zum besten Skigebiet 2018 konnten die Besucher des Informationsportals Snowplaza aus mehr als 650 Destinationen wählen und einen Skipass für ihren Lieblingsort gewinnen. Auch in diesem Jahr zählen die österreichischen Skigebiete zu den absoluten Spitzenreitern. 17 Skigebiete aus Österreich finden sich in den Top 20, die Top fünf werden sogar zur Gänze von Österreich beherrscht. Neben Ischgl, Saalbach und Sölden zählt dazu auch Serfaus-Fiss-Ladis und die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental. Gröden Val Gardena liegt als bestes Skigebiet in Italien auf Rang sechs, dahinter folgt Ski Arlberg, die Salzburger Sportwelt, das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau und die Zillertal Arena.

Schweiz, Frankreich und Deutschland auf hinteren Rängen
Für die Schweiz, Frankreich und Deutschland bleiben die hinteren Plätze. Als bestes deutsches Skigebiet schafft es Oberstdorf-Kleinwalsertal auf Platz 23. Bestes Schweizer Skigebiet ist erneut Zermatt-Matterhorn. In diesem Jahr ist die Region auf Platz 21 zu finden. Les Trois Vallées reiht sich als bestes französisches Skigebiet auf Platz 22 ein.

Österreich seit Jahren auf Platz eins
Bereits in den vergangenen Jahren hat Snowplaza die besten Skigebiete der Alpen ermittelt. Sieger 2016 und 2017 war ebenfalls Ischgl. Im Winter 2015 gewann die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental den größten Publikumspreis für Skigebiete in Europa. Die Abstimmung fand diesmal vom 1. September 2017 bis 20. März 2018 statt. Insgesamt haben 32.818 Personen teilgenommen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.