Fr, 22. Juni 2018

18 Jahre alt

28.02.2018 17:06

Christian Früchtl: Er könnte der neue Kahn werden!

Christian Früchtl ist momentan in aller Munde in Europa. Dem erst 18-jährigen Torhüter bot Bayern München einen Vertrag bis 2020 an. Bei Bayern Fuß zu fassen - das wissen wir seit David Alaba, Marco Friedl und Christoph Knasmüllner - ist alles andere als einfach.

Christian Früchtl kennt man bei den Bayern. Der Grund: Der Spieler hält einen Rekord, er ist der jüngste Spieler, der je in ein Trainingslager der Bayern-Profis einberufen wurde. Damals war er 15 und Pep Guardiola lud ihn ein. Seitdem wird er bei den Bayern als neuer Manuel Neuer gehandelt, oder besser gesagt, als neuer Oliver Kahn, der eine immense Popularität bei den Bayern-Fans genoss.  

Christian Früchtl hat das Zeug zum Superstar, er stammt aus einer Sportlerfamilie, seine Mutter spielte Handball, fünf Onkel versuchten sich als Fußballer. Dass er es weit bringen wird, merkte man schon mit 15. Er hatte schon damals Schuhgröße 50. Sogar Neuer war zu diesen Zeiten schon sehr angetan vom jungen Talent: „Christian hört sehr aufmerksam zu, wenn man ihm was sagt. Und ich glaube, er hat überhaupt keine Freude mit dem großen Medieninteresse.“

Große Fußstapfen
Ein Medieninteresse, das immer größer wird. Vor allem jetzt, als der Vertrag von Christian Früchtl bis 2020 verlängert wurde. Er hat noch keine Sekunde in der ersten Mannschaft gespielt, trotzdem ist er das große Versprechen für die Bayern-Fans. Lange haben sie schon auf einen Bayern-Eigenbau-Torhüter gehofft, der in die Fußstapfen von Kahn und Neuer treten könnte. Christian Früchtl könnte dieser Goalie werden.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.