Di, 21. August 2018

„Gute Nachrichten“

25.02.2018 10:00

Verkäufer mit allen Sinnen

Als Gleichaltrige mit Autos, Legosteinen oder Haustieren spielten, war die Waschmaschine seiner Eltern für Markus Kirschner das bevorzugte Spielgerät. Er kam blind zur Welt und hat es durch Fleiß geschafft, Fachberater bei einer Elektro-Handelskette zu werden!

„Aufgewachsen bin ich mit einer Gorenje“, erzählt Markus Kirschner. Die Waschmaschine seiner Eltern hat ihn schon als Kind fasziniert. „Die sich verändernden Geräusche, die Übergänge vom Wasch- zum Spülprogramm und als akustischer Höhepunkt das Schleuderprogramm fand ich besonders spannend.“ Etwas später, wenn Geräte im Bekanntenkreis den Geist aufgaben, zerlegte er sie und baute sie wieder zusammen. Bei seinem ersten Job als Telefonist wurde ihm schnell langweilig, sein Wunsch, Waschmaschinen zu verkaufen, wurde immer größer. Als er sich vor vier Jahren bei MediaMarkt Wien-Mitte bewarb, ging sein Traum in Erfüllung! Der sozial engagierte Geschäftsführer Michael Prager machte das Unwahrscheinliche möglich. „Markus war von Beginn an ein großer Gewinn für das ganze Team, er hat ein unglaubliches Wissen und kann auf Kunden geduldig und kompetent eingehen, denn er weiß, wie es ist, wenn man sich zurechtfinden muss!“

"Ich sitze nächtelang, zerlege die Maschinen bis ins Detail"
Heute ist Markus ein etablierter Multimedia-Fachberater, wie uns die begeisterte Kundin Susanne P. schreibt: „Dieser sympathische junge Mann ist ein wandelndes Lexikon, wir kamen aus dem Staunen nicht heraus! Er beantwortete alle Fragen kompetent, wies auf Vorteile und Unterschiede der einzelnen Modelle hin!“ Wie er es schafft, blind jede Maschine perfekt erklären zu können? „Ich sitze nächtelang, zerlege Maschinen bis ins Detail, damit ich weiß, wie sie funktionieren.“ Gebrauchsanweisungen lernt er auswendig. Zu Hause wäscht der junge Mann selbst seine Wäsche, „mithilfe eines Farberkennungsgerätes kann ich Bunt- und Weißwäsche trennen!“ Ob er auch bügelt? „Na ja“ lächelt er verschmitzt, „wenn man richtig wäscht, kann man sich beim Bügeln vieles ersparen!“

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.