Sa, 23. Juni 2018

Daddy‘s Liebling

19.02.2018 20:49

Ivanka Trump soll US-Team bei Olympia anführen!

Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten, wird nach übereinstimmenden Medienberichten die US-Delegation bei der Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele anführen! Für die Feier am 25. Februar in Pyeongchang rolle die Regierung in Seoul ihr den größtmöglichen roten Teppich aus, schrieb Südkoreas größte Zeitung "The Chosun Ilbo".

Seoul will dem Bericht zufolge Ivanka Trumps Besuch maßgeblich als einen Hebel im Atomkonflikt mit Nordkorea nutzen. "Da Präsident Trump nicht selber nach Pyeongchang kommt, ist Ivanka seine Stellvertreterin und Botschafterin", zitiert "The Chosun Ilbo" einen Vertreter der Regierungspartei. "Es ist wichtig, ihre Unterstützung zu gewinnen, um einen koreanischen Gipfel Wirklichkeit werden zu lassen."

Ganz oben im VIDEO sehen Sie, dass zumindest ein „Fake-Trump“ bei den Olympischen Spielen schon für Aufregung gesorgt hat – mit einem „Fake-Kim“!

Ivanka Trump solle ihren Vater erweichen, einem Treffen von Südkoreas Präsident Moon Jae In mit Nordkoreas Machthaber zuzustimmen, wird der Vertreter zitiert. Washington hatte darauf sehr verhalten reagiert.

Zur Eröffnungszeremonie war US-Vizepräsident Mike Pence angereist. Präsident Donald Trump hat bisher kein größeres Interesse an den Spielen gezeigt. Tochter Ivanka fungiert im Weißen Haus als Beraterin. Da die 36-jährige als sportbegeistert gelte und gerne Ski fahre, wird dem Bericht zufolge über einen gemeinsamen Besuch einer Ski-Veranstaltung mit Moon nachgedacht.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.