19.02.2018 15:00 |

Bäumer in Berlin

Romy schauen bei der Berlinale

"Ich wollte nie in einem Biopic über Romy Schneider spielen. Aber '3 Tage in Quiberon' ist kein Biopic. Es ist ein Film über drei Tage aus ihrem Leben. Ein Kammerspiel. Das ist etwas ganz anderes. Ich bin sehr froh, dass dieser Film so umgesetzt wurde“, so die neue Romy Marie Bäumer. Jetzt feierte der Film große Berlinale-Premiere. Und für einen Abend schien die Schauspiellegende dank Bäumler zum Leben erweckt ...

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol