11.02.2018 12:09 |

Schwere Kollision

Skifahrerin (52) nach Unfall auf Piste verstorben

Schock und Trauer im oberösterreichischen Gramastetten: Eine 52-Jährige aus dem Ortsteil Großamberg ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am Freitag beim Skifahren im Salzburger Saalbach-Hinterglemm nach einem Zusammenstoß mit einem Snowboarder gestorben.

Der Unfall passierte gegen Ende des Skitags: Ein 19-jähriger Snowboarder fuhr die Piste ab, als zeitgleich die 52-jährige Skifahrerin auf gleicher Höhe den Weg kreuzte. Der Holländer und die Mühlviertlerin stießen zusammen, beide kamen zu Sturz.

Die 52-Jährige blieb verletzt liegen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Spital von Zell am See geflogen, wo sie aber noch am selben Abend ihren Verletzungen erlag. Der Holländer war unverletzt geblieben.

Laut Polizei ist die genaue Todesursache noch ungeklärt. Weitere Erhebungen werden noch durchgeführt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol