Mo, 16. Juli 2018

„Kopf hoch!“

25.01.2018 18:56

Ronaldo macht Real Madrid nach Pokal-Pleite Mut

Nach der Pokal-Blamage gegen Außenseiter CD Leganés hat Weltfußballer Cristiano Ronaldo seinen Teamkameraden bei Real Madrid und den Fans des spanischen Champions-League-Siegers Mut gemacht: "Kopf hoch, Team! Kopf hoch, Madridistas!", schrieb der portugiesische Stürmer am Donnerstag auf Twitter. "Wir haben noch viele Schlachten vor uns, die wir gewinnen wollen."

Nach einem 1:0-Sieg im Hinspiel hatte Real am Mittwoch das Rückspiel gegen Leganés vor eigenem Publikum mit 1:2 verloren. Aufgrund der Auswärtstorregel war daher schon das Viertelfinale der "Copa del Rey" für die Königlichen völlig überraschend Endstation.

Trainer Zinedine Zidane wurde von Fans und Medien heftig kritisiert, weil er gegen den Tabellen-13. der Primera Division auch im Rückspiel mehrere Stars geschont hatte, darunter neben Ronaldo auch Weltmeister Toni Kroos und Gareth Bale. In der Liga hat Real bei 19 Punkten Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona praktisch keine Chancen mehr auf die Titelverteidigung.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.