Fr, 14. Dezember 2018

„Sie war sprachlos“

05.01.2018 05:50

Brad Pitt: Liebes-Geständnis an Jennifer Aniston

Die Trennung von Angelina Jolie scheint Brad Pitt geläutert zu haben. Nicht nur, dass der Schauspieler einen Entzug gemacht hat, hat er sich auch mit seiner Ex-Gattin Jennifer Aniston versöhnt. Und jetzt machte der 54-Jährige der Schauspiel-Beauty sogar ein überraschendes Geständnis …

Als die Ehe mit Angelina Jolie 2016 in die Brüche ging, suchte Brad Pitt Trost bei seiner Ex-Frau Jennifer Aniston. Lange Telefonate und intensive Gespräche haben die Ex-Ehepartner in den letzten Monaten wieder näher zusammengebracht.

Doch damit nicht genug. Denn wie das US-Magazin "InTouch" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, habe der Hollywood-Beau die 48-Jährige jetzt sogar mit einem ganz besonderen Geständnis verblüfft. Während eines ihrer Telefonate habe Pitt Aniston nämlich erklärt, dass er sie noch einmal heiraten würde, sollte er jemals die Chance dazu bekommen.

"Sie war sprachlos", weiß ein Insider zu berichten, wie sich Aniston in diesem Moment gefühlt habe. "Jen war sehr gerührt von Brads ehrlichen Worten, und sie sind seitdem in ihrem Gedächtnis geblieben", so der Insider weiter.

Auf ein Liebes-Comeback darf man trotz dieser offenen Beichte vermutlich aber dennoch nicht hoffen. Die Ehe von Aniston und Theroux wolle Pitt nämlich nicht zerstören, ist sich der Insider sicher. Und auch wenn es vor Weihnachten noch Gerüchte um eine Ehekrise bei der ehemaligen "Friends"-Beauty und dem 46-Jährigen gegeben hatte, zeigten sich die beiden über Silvester gemeinsam im Liebesurlaub in Mexiko.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
In der Winterpause
Rapids Bickel kündigt neue Offensiv-Spieler an!
Fußball National
Eklat um Fans
Antisemitisches Lied bringt Chelsea in Bedrängnis
Fußball International
Nach Duell mit Rangers
Schottische Presse lästert: „Langweiliges Rapid“
Fußball International
Rührende Aktion
Freund erzählt blindem Liverpool-Fan live das Tor
Fußball International
Um 1 Monat verlängert
Bundesheer-Spion bleibt in U-Haft!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.