Fr, 19. Oktober 2018

Süße Träume

04.01.2018 12:41

Lea Michele rekelt sich nackt in den Laken

Kein Wunder, dass Lea Michele süße Träume hat. Die schöne Schauspielerin schläft nämlich am liebsten nackt - und postete jetzt den sexy Foto-Beweis.

"Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich gern schlafe", schreibt Lea Michele auf Instagram. Und das macht die Serien-Beauty offensichtlich am liebsten nackt. Als Beweis gibt's nämlich auch noch ein paar heiße Schnappschüsse aus dem Schlafzimmer der 31-Jährigen dazu.

Und darauf ist zu sehen, dass die Ex-"Glee"-Darstellerin definitiv keinen Pyjama trägt, auch wenn sie die intimsten Stellen geschickt mit ihrer Tuchent verdeckt. In ihren Instagram-Storys gibt Michele dann auch noch Tipps für einen erholsamen Schlaf. Das sei immerhin auch ihr "bestes Beauty-Geheimnis", wie sie verrät. 

Nackt zu schlafen ist unter den Ratschlägen der Aktrice allerdings nicht zu finden. Dabei macht sich Lea Michele schon seit Monaten einen Spaß daraus, unter dem Titel "Bettserie" kesse Fotos von sich zwischen den Laken zu posten. Zuletzt zeigte sich die sexy Lady sogar frech oben ohne in Boyfriend-Jeans.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.