17.10.2002 13:17 |

Ausstellung

Die besten Pressefotos der Welt in Wien

Alljährlich werden die besten, aufregendsten, berührendsten Pressefotos der Welt gekürt. Als Ausstellung wandern diese Fotos dann von Land zu Land. Von 17. Oktober bis 10. November sind sie in Wien zu bewundern.
Als bestes Foto 2001 wurde heuer das Bild einesafghanischen Jungen, dessen Körper für ein Begräbnisvorbereitet wird, gewählt. Der Fotograf ist Erik Refner.
 
Jahrelange Tradition
Seit 1995 wird der World Press Photo Award von dergleichnamigen Stiftung vergeben. Die internationale Jury hatteheuer aus Einsendungen von 4.171 Fotografen auszuwählen.Es wurden Preise in insgesamt 9 Kategorien (plus dem Hauptpreis)vergeben. Erfreulich: Erstmals seit Jahren befindet sich auchwieder ein Österreicher unter den Gewinnern - Peter Granserholte in der Kategorie "Porträts Fotoserien" mit der Story"Sun City, Arizona" (im "Stern") den 3. Rang.
 
Die Ausstellung in Wien
Die Ausstellung: Die Siegerfotos aller Kategoriensind vom 17. Oktober bis zum 10. November in der Galerie "WestLicht.Schauplatz für Fotografie" in der Westbahnstraße im7. Wiener Gemeindebezirk zu sehen. Im "Jahrbuch 2002" kann mandie außergewöhnlichen Pics auch mit nach Hause nehmen.
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol