17.07.2009 15:17 |

Schwangere an Bord

Crash zwischen Rettungswagen und Lkw

Ein Rettungswagen mit einer hochschwangeren Frau an Bord ist Donnerstag früh in Jabing (Bezirk Oberwart) von einem Lkw gerammt worden. Die Rotkreuz-Lenkerin erlitt bei dem Zusammenstoß schwerste Verletzungen und wurde mit mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Baby wollte nicht mehr warten – so schnell wie möglich musste die schwangere Patientin ins Krankenhaus nach Oberwart. Doch in Jabing (aufgrund einer Baustelle musste die übliche Route an diesem Tag geändert werden) sollte die Fahrt schließlich ein tragisches Ende nehmen.

Rettungswagen mit voller Wucht gerammt
Als die 40-jährige Lenkerin des Rettungswagens, die erfahrene Notfallsanitäterin Renate N., mit Blaulicht und Folgetonhorn in die Kreuzung einfuhr, dürfte der 31-jährige Lkw-Lenker das Rettungsfahrzeug zu spät bemerkt haben und konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten – das Einsatzfahrzeug wurde mit voller Wucht seitlich gerammt und von der Straße katapultiert.

Weitere Bilder vom Unfallort findest du in der Infobox!

Renate N. erlitt dabei schwerste Verletzungen. Nachdem der mitfahrende Sanitäter – er kam mit dem Schrecken davon – bei seiner bewusstlosen Kollegin Erste Hilfe geleistet hatte, wurde die 40-Jährige per Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Graz geflogen. Die leicht verletzte, werdende Mutter war währenddessen bereits mit einem angeforderten Ersatzwagen auf dem Weg in den Kreißsaal.

Die  B63 und die L272 waren für rund eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr Großpetersdorf war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz.

Klaus Loibnegger und Christian Schulter (Kronen Zeitung) und krone.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
22° / 33°
wolkig
19° / 34°
heiter
19° / 34°
wolkig
21° / 33°
wolkig
20° / 34°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)