Di, 21. August 2018

Grauslicher Unfall

27.02.2009 11:41

Straßenbahn reißt 56-jährigem Mann den Fuß ab

Einem 56-jährigen Mann ist am Donnerstagabend von einer Straßenbahn der linke Fuß abgetrennt worden. Der Passant geriet gegen 19.45 Uhr bei der Station Schwarzenbergplatz in der Innenstadt unter den hinteren Waggon einer Garnitur der Linie D. Dabei klemmte ihm die Straßenbahn das Bein ein, berichtete Polizeisprecher Michael Takacs.

Die Feuerwehr konnte den Mann erst nach rund einer Viertelstunde bergen. Dem 56-Jährigen musste daraufhin im Spital der Unterschenkel amputiert werden.

Warum es zu dem Unfall mit der Richtung Ring fahrenden Straßenbahn kam, ist noch nicht ganz klar. Der Fahrer habe bei der Einfahrt in die Station plötzlich einen Knall sowie Schreie vernommen und sofort eine Notbremsung eingeleitet, so die Exekutive. Möglicherweise war der Verunglückte beim Warten in der Station ausgerutscht.

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.