Sa, 18. August 2018

Darwin hatte recht

07.02.2009 18:19

Erste Tiere lebten vor über 635 Millionen Jahren

Wissenschaftler haben im Wüstenstaat Oman eine Entdeckung gemacht, der zufolge das Tierleben auf der Erde Dutzende Millionen Jahre früher begonnen hat als bisher gedacht. Die Forscher der Universität Kalifornien fanden im Gestein die Spuren von mehr als 635 Millionen Jahre alten Schwämmen, wie die britische Fachzeitschrift "Nature" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtete.

Die Entdeckung hätte dem berühmten britischen Naturforscher Charles Darwin große Freude gemacht: Darwin ging in seiner Evolutionstheorie vor rund 150 Jahren davon aus, dass die Entstehung der Tierwelt vor etwa 540 Millionen Jahren nicht einfach durch die sogenannte Kambrische Explosion möglich gewesen sei, sondern dass sie sich schon zuvor entwickelt haben müsse. Belegen konnte er das zu Lebzeiten jedoch nicht.

635 Millionen Jahre alten Schwämme gefunden
Laut "Nature" fanden der Wissenschafter Gordon Love und seine Kollegen aus Kalifornien heraus, dass tatsächlich lange vor der "Kambrischen Explosion" schon Schwämme lebten - die einfachste Form mehrzelliger tierischer Organismen. Weil Schwämme keine Schalen oder Skelette haben, die in versteinerter Form zu finden wären und an denen sich über den Kalziumgehalt das Alter bestimmen ließe, griffen die US-Forscher auf eine andere Methode zurück. Sie suchten dem Bericht zufolge in zerkleinertem Gestein nach Molekülresten und fanden einen Biomarker, der für Hornkieselschwämme charakteristisch ist.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.