Do, 13. Dezember 2018

Starmania NG

17.11.2003 19:25

Österreichische Promis zur Lage der Starnation

Wenn die "Neue Generation" nach den Sternen greift, bittet die "Krone" zum Starmania-Schauen auf die Fernsehcouch prominenter Österreicher - und diese um ihr Urteil zur Lage der Starnation. Diesmal: Manuel Ortega.
Ortega, laut eigenen Angaben "Vollblut-Musiker",schmerzt es besonders, wenn an den richtigen Tönen meilenweitvorbeigeschrammt wird. Die "Neue Generation" bewertet er mit gemischtenGefühlen: Bei vielen wird sich der Griff nach den Sternennicht ausgehen.
 
Der Dunst der Mittelmäßigkeit
"Starmania schau' ich mir eigentlich immer an, wennes die Zeit erlaubt!", sagt Manuel Ortega und streckt sich aufder gemütlichen Couch in seiner Wohnung in Wien-Hietzingaus. Er hat sich im "harten Musikgeschäft Österreich"mit Talent und vor allem Ausdauer ganz nach oben gearbeitet. DieTalentschmiede Starmania hält er grundsätzlich für"gut und wichtig", er ärgert sich jedoch über den "Dunstder Mittelmäßigkeit", der über der ersten Finalrundeliegt.
 
Manuel über ... Angelika und Christian
"Angelika ist irrsinnig sympathisch und hat eineunverbrauchte Bühnenpräsenz. Leider ist sie immer abissl zu tief", urteilt Manuel, "Christian ist ein fescher Bursch,aber gesangliche Glanzleistung ist das mit Sicherheit keine!"
 
Manuel sang bereits im zarten Alter von acht imKnabenchor und schaffte schließlich über die "Krone"-BoybandWhatz up den Sprung nach oben. Er vertrat Österreich beimSongcontest, heimste den Amadeus-Award ein und rangiert zurzeitmit "End Of Time" in den Top 10 der Charts. Jetzt hofft er, dassseine neue Ballade "Swimming In Deep Wagers", die am Montag erschien,"Österreich genauso gut schmeckt!"
 
... Rebecca und Michael
Rebecca betritt die Bühne: "Bei ihr merkt man,dass sie eine Sängerin ist", kommentiert Manuel, "sie versuchtmit ihrer Frisur anscheinend vom Alter abzulenken!" Bei Michaelkonstatiert er ein "extrem gutes Gefühl. Er würd' verdienen,dass er gewinnt!"
 
... Verena
Bei Verena gefällt Manuel der "Vokuhila": "Passtihr gut, die Frau ist trendy, sie interpretiert Naidoo auf ihreArt gut. Hat eine herzerfrischende Ausstrahlung!"
 
... Marcel
Kein gutes Haar lässt er an Marcel, der "I WantTo Break Free" singt: "Der sieht ja aus wie ein Hammerhai", ätzter, "weiß der überhaupt, was er singt? Ich wär'viel zu ehrfürchtig, etwas vom göttlichen Freddie Mercuryzu singen!"
 
... Magdalena
Magdalena reißt Mr. Ortega auch nicht vom Hocker.Sein Urteil: "Solide!"
 
... Jasmin
Jasmin gefällt ihm da schon besser: "Ein hübschesMädl, sie hat tolle Bühnenpräsenz. Der Song vonden 'No Angels' ist aber schwieriger, als sie sich wahrscheinlichgedacht hat!"
 
... Daniel
Bei Daniel gefallen ihm Phrasierung und Intonation,ihn stört aber, dass dieser zu sehr von sich eingenommenist!
 
... Armin
Wenig Gefallen findet Manuel hingegen an Armin: "KeineFrage, gut gesungen, aber ich hab' ihm den Song ("John Me") nichtabgenommen. Mit ist der Typ eine Spur zu cool!"
 
... Luise
Luise ließ Manuel diesmal völlig kalt:"Extreme Intonationsprobleme."
 
... und Patrick
Verlierer Patrick tat ihm fast schon leid: "Hoffentlichkommt hier nicht wieder das Andi-Schneider-Syndrom zum Tragen."Glücklicherweise diesmal nicht.
Aktuelle Schlagzeilen
Millionen-Spiel
Rapid-Wunsch: Magische Nacht für neuen Meilenstein
Fußball International
Wahnsinns-Grätsche
Wöber mit brutaler Rolle im Amsterdam-Thriller
Fußball International
Lustige Tweet-Kampagne
Wiener Polizei warnt Schotten-Fans vor Glühwein!
Fußball International
Digitale Trends
Die besten Smartphones zum Weihnachtsfest
Digitale Trends
Kuriose CL-Szene
Verhinderte Ronaldo ein Tor von Mitspieler Dybala?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.