Fr, 22. Juni 2018

Großer Fan?

21.10.2003 11:49

Richterin rappte in Eminem-Reimen

Durch den Song "Brain Damage" fühlte sich Eminems ehemaliger Schulkollege DeAngelo Bailey angegriffen. Er klagte den Rapper und die Klage wurde jetzt abgewiesen. In Reimform...
"It is therefore the Court's ultimate positionthat Eminem is entitled to summary disposition" rappte die Richterinvon der Kanzel und schmetterte Baileys Klage damit ab. Die weitereBegründung - ebenfalls in gerappter Reimform: "Stories noone would take as fact, they're an exaggeration of a childishact."
 
In "Brain Damage" hatte Eminem Bailey beschuldigtihn als jüngeren Schüler auf der Toilette abgepasstund verprügelt zu haben: "He had me in position - to beatme into submission - he banged my head aginst the urinal til hebroke my nose".
 
Baileys Anwalt will jetzt in Berufung gehen. Erhält die Richterin ob ihres gereimten Richterspruchs fürbefangen und einen großen Eminem-Fan.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.