Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 21:37
Foto: Andi Schiel (Symbolbild)

Dschihadisten in NÖ: Ein Verdächtiger enthaftet

07.03.2017, 17:45

Einer der ursprünglich fünf am Montag in St. Pölten festgenommenen Terrorverdächtigen ist am Dienstag enthaftet worden. Die vier übrigen Männer wurden mittlerweile ins Landesgericht eingeliefert, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am späten Nachmittag. Über allfällige U- Haft- Anträge werde am Mittwoch entschieden, hieß es.

Die polizeilichen Einvernahmen seien bereits abgeschlossen, wie Roland Scherscher, Leiter des Landesamtes Verfassungsschutz, kurz LV, am Dienstag mitteilte. Am Nachmittag wurde der Anklagebehörde dann der Bericht des LV zu den Befragungen der Beschuldigten vorgelegt.

Datenträger sichergestellt

Konkrete Tatbestände gegen die Verdächtigen nannte die Staatsanwaltschaft vorerst nicht. Ermittelt werde in Richtung islamistischer Extremismus, hatte Sprecher Karl Wurzer bereits am Montag bestätigt.  Bei dem Zugriff wurden von den Ermittlern zahlreiche Datenträger sichergestellt. Mehrere Gigabyte müssten hier ausgewertet werden, hieß es.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum