Di, 12. Dezember 2017

Erweiterung

18.10.2017 17:37

Einkaufszentrum in Asten wächst weiter

Motorengetöse, tonnenschwere Schaufeln, viel Sand und Geröll - die Baggerfahrer arbeiten auf Hochtouren, damit auf der Baustelle beim Frunpark in Asten etwas weitergeht. Das Einkaufszentrum mit seiner markant-bunten Pixelfassade wird nämlich gerade erweitert - bis April 2018 um rund 1200 Quadratmeter.

Die Geschäfte gehen gut - rund 1,3 Millionen Kunden zählt das Einkaufszentrum jährlich in Asten. Grund genug, weiter zu expandieren.

Neues Asia-Restaurant
"Ja, wir bauen aus", berichtet Projektleiter Josef Anreiter stolz. Der Frunpark wächst um 1200 Quadratmeter. Fix ist schon jetzt, dass ein Asia-Restaurant mit rund 600m² einziehen wird. Und auch die lang ersehnte und von Kunden oft nachgefragte Apotheke könnte dort ab April 2018 Platz finden. Arnreiter: "Nach jahrelangem Hoffen soll’s nun nach dem positivem Bescheid mit der Genehmigung klappen."

Armeeshop kommt von Enns nach Asten
Ein weiterer Mieter wird der BDA Armeeshop sein, der zugleich als DHL-Partner fungiert. Bisher ist dieser noch im fünf Kilometer entfernten Enns-Center zu finden. Wo er aber auszieht, sobald die Geschäftsräume in Asten fertig sind. Für die restliche freie Fläche gab es bereits Gespräche, wurde jedoch noch nichts fixiert. Laut Josef Anreiter gäbe es mehrere Interessenten - vom Blumenladen bis zum Friseur sei alles möglich. Obwohl erst im Frühjahr 2018 fertig, gibt’s übrigens schon Ende Oktober in Asten viele Aktionen - feiert der Frunpark 4. Geburtstag.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden