Do, 23. November 2017

Nach all den Jahren

25.06.2016 11:22

Jackie Lugner und Helmut Werner sind getrennt

Schon länger her, dass man hier den Namen Lugner las. Doch keine Sorge, das wird jetzt auch nicht zur Regel. Und es geht dieses Mal auch gar nicht um Opernball-Schreck Richard Lugner (83) und seine blonde "Spatzi". Es geht um seine Tochter. Die Leibliche, die aus der Ehe mit dem "Mausi". Jacqueline Lugner (22) und Helmut Werner (32) sind nämlich kein Paar mehr.

Insider wollten es ja schon "lääängst" gewusst haben. Aber so ein richtiges Ende, das gleichzeitig eine Zäsur in deren Leben setzen könnte, kann ja nur einer der Protagonisten oder deren Rechtsvertreter machen.

Also, bitte! "Ja, Herr Werner und Frau Lugner haben sich getrennt. Darüber hinaus werden sie sich nicht dazu äußern", sagt Werners Anwalt, der Jurist Clemens Gärner.

Viele Jahre waren sie ein Paar. Längst waren beide von der alles bestimmenden Lugner City flügge geworden. Hatten sich emanzipiert. Und mitunter dadurch auch entliebt.

Glück im Unglück: Beide sind ja noch so jung…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden