01.12.2007 14:49 |

2,16 Promille

Betrunkener Fahrer eines 38-Tonners aufgehalten

Mit beachtlichen 2,16 Promille Alkohol im Blut ist ein litauischer Lkw-Fahrer am Freitagabend im Wiener Kaisermühlen-Tunnel gestoppt worden. Eine Autobahnstreife bemerkte das Schlangenlinien fahrende Sattelkraftfahrzeug und wollte es mittels Blaulicht und Folgetonhorn anhalten. Der Lenker hatte aber offenbar schon so viel getrunken, dass er die Polizei zunächst nicht bemerkte. Die Beamten mussten mit ihrem Wagen direkt vor den Lkw fahren, um den 40-Jährigen zu bremsen.

Als dem Mann der Führerschein abgenommen wurde, wollte er noch immer weiterfahren. Er war offenbar schon mehrere Stunden unterwegs und hatte seinen Alkoholpegel vermutlich während der Fahrt stetig erhöht, wie Inspektor Michael Takacs berichtete. Die Polizei sperrte das Lenkrad des voll beladenen 38-Tonners mit einer Kette und brachte das Fahrzeug vorerst auf einen Abstellplatz in Wien-Donaustadt.

Da der Trunkenbold kein EU-Staatsbürger ist und sich die Einhebung der Pönale daher schwierig gestalten würde, kassierten die Beamten von ihm sein ganzes Bargeld - 700 Euro - als Ersatz für die Verwaltungsstrafe ein.

Tiroler mit knapp drei Promille aus dem Verkehr gezogen
Und noch ein schwerer Alkosünder ist der Polizei am Freitagabend ins Netz gegangen: Mit knapp drei Promille Alkohol im Blut ist ein 60-jähriger Tiroler in Silz (Bezirk Imst) aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann hatte mitten auf einem Gehsteig angehalten. Eine Passantin, der die offensichtliche Alkoholisierung des 60-Jährigen auffiel, verständigte die Polizei.

Der Imster war gegen 19.30 Uhr auf der Tiroler Straße (B 171) in Richtung Stams unterwegs gewesen. Auf dem Beifahrersitz saß seine Ehefrau. Als diese im Ortsgebiet von Silz gesundheitliche Probleme bekam, hielt der schwerbetrunkene Fahrer an und parkte kurzerhand auf dem Gehsteig. Der Alko-Test hatte bei dem Mann exakt 2,92 Promille ergeben. Ihm wurde sofort der Führerschein entzogen. Seine Frau musste mit der Rettung abtransportiert werden.

Symbolbild; Foto: Andreas Schiel

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol