28.07.2007 13:49 |

Nachbar als Retter

Steirer sticht sich selbst in den Bauch

Weil er starke Bauchschmerzen verspürt hatte, dürfte sich ein 38-jähriger Mann aus der Obersteiermark Freitagabend selbst zwei Mal mit einem Messer in den Bauch gestochen haben. Ein Nachbar bemerkte zufällig, wie der schwer verletzte Frühpensionist aus seinem Haus getorkelt kam und vor dem Eingang zusammenbrach. Laut den beiden ermittelnden Beamten des Landeskriminalamts Steiermark gebe es auf Grund der Spurenlage keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Gegen 17.30 Uhr fand ein Anrainer den sprech- und hörbehinderten 38-Jährigen verletzt vor seiner Wohnung in Hönigsberg (Bezirk Mürzzuschlag) und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Kriminalisten stellten ein blutiges Küchenmesser mit einer rund 20 Zentimeter langen Klinge in der Abwasch des Mannes sicher. Der 38-Jährige wurde noch in der Nacht auf Samstag im LKH Bruck an der Mur operiert. Er wies u.a. zwei durchstochene Magenwände und eine verletzte Bauchspeicheldrüse auf.

Der Mann konnte vorerst nicht vernommen werden. Gegenüber einem Neurologen erklärte der 38-Jährige, dass er so starke Bauchschmerzen verspürt habe, dass er sich die Stiche selbst zugefügt habe, so einer der ermittelnden Beamten.

Am Montag soll der Mann mit einem Dolmetscher in Gebärdensprache einvernommen werden. Der 38-Jährige, der alleine in der Wohnung gelebt hatte, soll dem Vernehmen nach unter Sachwalterschaft stehen und bereits in der Landesnervenklinik Sigmund Freud behandelt worden sein.

Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol