28.03.2007 16:03 |

Hell und fließend

Stars präsentieren die neuen Modetrends

Endlich Frühling! Und auch der nächste Sommer kommt bestimmt. Die Trends der Saison haben Hollywoods schönste Frauen längst erkannt und vor allen anderen auf dem roten Teppich erprobt - Krone.at hat die Fotos!

Die Modetrends des Frühlings sind so schön wie die ersten Frühlingsblumen selbst: Die Mode geht weg von den tristen Farben und Stoffen des Winters und zeigt sich mit fließenden, weichen Stoffen und hellen Farben von ihrer schönsten Seite.

Fotos von den Modetrends 2007 findest du in unserer Linkbox!

Klare, weiche Linien sind der wichtigste Trend im Sommer. Die Weiblichkeit wird wieder in den Mittelpunkt gerückt. Die Kleider sind aus fließendem Chiffon und umspielen den Körper der Trägerin. Gezeigt haben diesen Trend zum Beispiel Jennifer Lopez, in einem Kleid von Marchesa, bei den diesjährigen Oscars und Petra Nemcova, die Freundin von James Blunt.

Mintgrün und Pastellgelb auf dem roten Teppich
Neben Pastell- und Nudetönen sind auch kräftige Farben, wie ein sattes Gelb oder Grau, erlaubt. Naomi Watts brillierte bei den Oscars in einem fließenden Chiffonkleid mit Empirelinie, einem wunderschönen pastellfarbenen Gelb. Auch Kate Winslet trug bei den Annual Academy Awards Pastell, sie führte einen Traum aus mintgrüner Seide über den roten Teppich.

Fließende Stoffe und "Millefeuille"
Womit die Stoffe angesprochen wären. Neben Chiffon und Seide sind im Frühling alle fließenden Stoffe angesagt. Wer den romantischen Look à la Cameron Diaz bevorzugt, sollte sich eine Kleid mit den sogenannten "Millefeuille", also tausend Schichten, besorgen. Vor allem im Hinblick auf den Hochzeitsmonat Mai wäre der Look aus mehreren Schichten eine Alternative zu den klassischen Hochzeitskleidern. Auf eine andere Art romantisch präsentieren sich Sienna Miller, die Burlesque Tänzerin Dita Von Teese und die Schauspielerin Emmy Rossum.

Alltagstauglicher Lagenlook
Für den Alltagslook lautet die Devise fließend und lang aber auch kurz und feminin. Den alltagstauglichen Lagenlook in Grau führte Paris Hilton bei der "2 B Free"-Fashion-Show vor. Wer es etwas weiter haben möchte, kann statt enger Röhrenjeans auf weite Marlene-Hosen zurückgreifen. Angesagte Materialien für den Büro- oder Alltagslook sind Leinen, feine Seide oder auch Jersey. Wie schön Jersey und Seide in Kombination sein kann, beweist derzeit vor allem Madonna mit ihrer "M by Madonna"-Kollektion für H&M.

Bei Haaren und Make-up gilt: es sollte dem Gesamtlook angepasst sein. "Weniger ist jedoch mehr", das haben auch die Stars auf dem roten Teppich gezeigt. Allen voran Uma Thurman, Cate Blanchett oder Kate Winslet.

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.