08.03.2007 13:59 |

Dekadenter Sager

Reichtum ist peinlich: Beyoncé

„Manchmal ist es mir peinlich, wie reich ich bin!“ Man kann über diesen Satz denken, wie man will – in der Tat hat Sängerin Beyoncé Knowles im letzten Jahr 15 Millionen Euro verdient, die sie in den vergangenen zwölf Monaten nie und nimmer ausgeben konnte.

Als wäre es eine Fluch, sagte sie dem Pride-Magazine: „Eigentlich will ich mein Leben nur finanziell abgesichert haben. Jetzt wird mir fast schwindelig, wenn ich über dieses ganze Geld nachdenke.“ Und dabei sind ihre 15 Mille noch gar nichts im Vergleich zu ihrem Lebensgefährten, Rapper Jay-Z, der in den USA bei etlichen Erfolgsproduktionen mitmischt und mitcasht. Dessen Vermögen konnte im letzten Jahr kein US-Wirtschaftsmagazin beziffern. Zu ihrer Verteidigung sagte Beyoncé: „Wenigstens prahle ich damit nicht.“

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol