15.12.2017 17:34 |

ÖSV-Adler

Kraft gewann Engelberg-Quali vor deutschem Duo!

Doppel-Weltmeister Stefan Kraft hat am Freitag die Qualifikation für den ersten Weltcupbewerb der Skispringer in Engelberg für sich entschieden. Der Salzburger gewann nach einem Flug auf 134,5 m mit 3,8 Punkten Vorsprung auf den deutschen Weltcupspitzenreiter Richard Freitag (132 m). Dritter wurde dessen Landsmann Markus Eisenbichler (128).

Zweitbester ÖSV-Mann war Gregor Schlierenzauer (133) als Siebenter. Michael Hayböck (13.) und Daniel Huber (19.) kamen auch in die Top 20. Mit Manuel Poppinger (28.), Manuel Fettner (32.) und Clemens Aigner (42.) qualifizierten sich auch die restlichen Österreicher für den Wettkampf der besten 50 am Samstag.

Stefan Kraft sprach von einem "perfekten" Sprung nach Anlaufschwierigkeiten im Training. "Der erste Sprung war noch eine Katastrophe, die Qualifikation war sehr, sehr gut, das würde ich mir morgen auch wünschen", meinte der Salzburger.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten