Mi, 22. August 2018

Olympia-Krimi

02.11.2017 19:03

Fredericks-Einvernahme in Paris zu Rio-Skandal

Im Zusammenhang mit Schmiergeldvorwürfen um die Olympia-Vergabe 2016 an Rio de Janeiro ist am Donnerstag der frühere Weltklassesprinter Frankie Fredericks aus Namibia von einem Pariser Untersuchungsrichter angehört worden. Das 50-jährige Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) verbrachte etwa eine Stunde in einem Justizgebäude der Hauptstadt und zog dann kommentarlos ab.

Fredericks wird vorgeworfen, dass seine Firma Yemi Limited 299.300 US-Dollar (257.750 Euro) von Papa Massata Diack, dem Sohn des ehemaligen IAAF-Präsidenten Lamine Diack, erhalten haben soll. Die Zahlung sei laut Mitteilung des Leichtathletik-Weltverbandes (IAAF) am 2. Oktober 2009 kurz vor der Vergabe der Olympischen Sommerspiele 2016 nach Rio de Janeiro erfolgt.

Fredericks erklärte, dass das Geld eine ordnungsgemäße Zahlung für erbrachte Leistungen gewesen sei, die in keiner Verbindung zum Abstimmungsverfahren für die Vergabe der Rio-Spiele gestanden sei. Fredericks gewann 1992 und 1996 vier olympische Silbermedaillen über 100 und 200 m. 1993 wurde er in Stuttgart Sprintweltmeister über 200 Meter.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National
„Tod dem Diktator“
Iran droht nach Protesten mit Geisterspielen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.