13.11.2017 13:20 |

8. November

Work-A-Tonic feiert zwei Jahre

Nach vielen erfolgreichen Events geht das beliebte Afterwork "Work-a-Tonic" im Hilton Vienna in eine weitere Runde, diesmal mit einem speziellen Partyaufgebot anlässlich des zweiten Geburtstages der erfolgreichen Partyreihe, bei der wieder mit den besten Spirituosen-Mixes, sowie feinen DJ Party-Tunes von Plattenkünstler DJ Tom Silver die beste Stimmung der Stadt gefeiert wird. Der Eintritt ist kostenlos!

Das Hilton Vienna am Stadtpark wird zur exklusiven und hippen Partyzone verwandelt. Von 18h bis Mitternacht werden die schönsten Stunden des Tages genossen. Die besten Afterwork-Drinks, feinste GIN-Kompositionen aus einer Auswahl aus über 40 GINs und andere hippe Drinks in the mix aus der American bar bis hin zu Eigenkreationen der Party-Barprofis sorgen für den Rest.

Für alle Hungrigen gibt es eine Live Cooking Station mit günstigen Top Kreationen wie z.B. Focaccia, Mini Hot Dogs, Leberkässemmeln, Schnitzel und weiteren Leckereien. Die Spirituosenstars des Abends werden der handgemachte Fuxbau Gin aus der Steiermark, sowie der feine Huxley Whiskey von der Whiskey Union sein. Selbstverständlich werden auch wieder feinste Beigetränke aus dem Hause Schweppes, eiskalte Biere von Heineken und Gösser, sowie weisse Spritzer serviert. Weiters wird es einen Partyclown, eine Popcorn- und eine Zuckerwatte-Maschine für die Gäste geben. Zudem wird der bekannte Magier Philipp Kainz einige seiner bekanntesten Zaubertricks zum Besten geben.

Was: Work-A-Tonic

Wann: 8. November 2017 18 Uhr - 24 Uhr

Wo: Hilton Hotel Stadtpark - 3., Am Stadtpark

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.