Mo, 17. Dezember 2018

Europa League

28.09.2017 20:51

Salzburgs 'Bullen' nehmen Marseille auf die Hörner

Red Bull Salzburg ist nach der zweiten Runde neuer Tabellenführer der Europa-League-Gruppe I! Am Donnerstag feierten die "Bullen" einen verdienten 1:0-Heimsieg gegen den französischen Traditionsklub Olympique Marseille und setzten sich mit vier Punkten vor "OM" (3) an die Spitze. Das entscheidende Tor gelang Munas Dabbur in der 73. Minute. Nächster Gegner ist am 19. Oktober auswärts Konyaspor (3 Punkte), das mit dem 2:1 über Schlusslicht Vitoria Guimaraes (1) den ersten Sieg feierte.

Dabei hatte Salzburg-Coach Marco Rose vor dem Spiel eine weitere Hiobsbotschaft aus der um schon sieben Spieler dezimierten Personalabteilung erhalten. Für Stürmer Fredrik Gulbrandsen rückte deswegen der am Donnerstag erstmals ins ÖFB-Team einberufene Hannes Wolf in die Spitze, im Mittelfeld gab Xaver Schlager nach fast sechs Monaten sein Startelfcomeback. Die Bank war mit vier Feldspielern (Onguene, Meisl, Atanga, Farkas) nicht einmal gefüllt. OM-Coach Rudi Garcia hatte im Vergleich zum jüngsten Ligaspiel seiner Mannschaft sieben Veränderungen vorgenommen, der nicht voll fitte Dimitri Payet stand gar nicht im Kader.

Mit den arrivierten Gästen rund um Verteidiger Patrice Evra und Ex-Bayern-Kicker Luiz Gustavo kam die "Bullen"-Elf von Beginn an gut zurecht. Marseille mit seiner Offensivarmada verzeichnete im letzten Drittel kaum gute Aktionen geschweige denn Schüsse. Das frühe Attackieren der Salzburger unterband nicht nur viele potenzielle Angriffe der Franzosen, sondern führte auch zu mehr oder weniger gefährlichen eigenen Aktionen. Die beste Chance fand Dabbur nach fast einer halben Stunde vor, nachdem sich der unter Druck gesetzte Goalie Yohann Pele verdribbelt hatte. Doch Dabbur zögerte zu lange, seinen Schuss konnte Adil Rami knapp vor der Linie klären (29.). Davor hatte schon Paulo Miranda mit einem von Pele geklärten Kopfball-Aufsetzer erstmals für Gefahr gesorgt (20.).

Dabbur war es auch, der eine starke zweite Hälfte der Salzburger mit einem satten Flachschuss eröffnete, den Pele ins Aus lenkte. Den folgenden Eckball köpfelte Miranda neben das Tor (48., 49.). Es war der Beginn der ersten dominanten Phase der Hausherren, die vor allem über die Flanken viel Druck ausübten - etwas, das vor der Pause noch nicht geklappt hatte. Auch von einem knapp neben das Tor gesetzten Freistoß von Florian Thauvin (59.) ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen.

Ganz im Gegenteil: Was folgte, war ein abgefälschter Schlager-Schuss über das Gehäuse (54.) und schließlich das entscheidende Tor. Im dritten Anlauf ließ sich Dabbur nicht mehr bitten, schloss eine schöne Kombination über Berisha und den von rechts perfekt hereingebenden Stefan Lainer aus wenigen Metern ab. Zwar brachte Garcia im Finish mit Kostas Mitroglou und Clinton N'Jie frische Offensivkräfte, von einer Schlussoffensive Marseilles war aber wenig zu sehen - nicht zuletzt, weil Valon Berisha und Co. bis zum Ende höchsten Einsatz an den Tag legten. Einzig Bouna Sarr hatte kurz vor dem Ende von der Strafraumgrenze noch eine durchaus gute Chance auf den Ausgleich, traf aber das Tor nicht (88.).

Das Ergebnis:
FC Red Bull Salzburg - Olympique Marseille 1:0 (0:0)
Wals-Siezenheim, Red-Bull-Arena, 11.832, SR Ivan Bebek (CRO)
Tor: 1:0 (73.) Dabbur
Gelbe Karten: Caleta-Car bzw. Kamara, Zambo Anguissa
Salzburg: Walke - Lainer, Miranda, Caleta-Car, Ulmer - Haidara, Samassekou, Schlager (59. Atanga), Berisha - Wolf, Dabbur
Marseille: Pele - Sarr, Rami, Rolando, Evra - Kamara, Luiz Gustavo (77. Zambo Anguissa), Sanson - Thauvin (74. N'Jie), Germain, Lopez (79. Mitroglou)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International
Rapid - Inter 1990
Schöttel: „Lebenslange Sperre? Lothar übertreibt!“
Fußball International
Salzburg gegen Brügge
Wie 1990! Rapid bekommt‘s mit Inter Mailand zu tun
Fußball International
Geste gegen Goalie
Ronaldo-Kritik: „Ein Champion macht das nicht!“
Fußball International
Champions League
Auslosung: Alaba trifft auf Klopp, CR7 nach Madrid
Fußball International
Rapid versus Polizei
„A.C.A.B.“ - Rapid und die Wurzel des Übels
Fußball National
Trainingsschnellste
Bestzeit! Ramona Siebenhofer in Gröden top
Wintersport
Spielplan
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.