Fr, 20. Juli 2018

Echt oder nicht?

01.09.2017 05:50

Heidi Klum bringt Licht ins Dekolleté-Dunkel

Nachdem Heidi Klum am Anfang der Woche in einem sexy Nacktkleid mit XXL-Dekolleté über den roten Teppich bei den MTV Video Music Awards gelaufen war, dauerte es nicht lange, bis Medien weltweit darüber spekulierten, ob denn da alles echt im Körbchen sei. Jetzt gesteht die Model-Schönheit: Ja, da habe ich nachgeholfen - allerdings nicht so, wie alle denken!

Das pralle Dekolleté von Heidi Klum war Anfang der Woche fast schon Gesprächsthema Nummer eins. Denn auch wenn ihre Fans sich sehnsuchtsvoll an die Victoria's-Secret-Zeiten der blonden Deutschen zurückerinnern, war in den letzten Jahren in Heidis Körbchen deutlich weniger zu finden. Kein Wunder, dass manche Medien da gleich spekulierten, ob die 44-Jährige in den letzten Monaten dem Beauty-Doc ihres Vertrauens einen Besuch abgestattet hatte, um "Hans" und "Franz" ein wenig aufzupäppeln.

"Da hast du sofort ein Mega-Dekolleté"
Jetzt hat Heidi Klum offensichtlich genug vom Rätselraten rund um ihre Oberweite und bringt in einem Interview mit RTL Licht ins Dekolleté-Dunkel. Und da schau her: Nachgeholfen hat die "Germany's next Topmodel"-Jurorin tatsächlich - nur nicht so, wie viele vermuten würden. Das Geheimnis hinter Heidis prallen Brüsten liegt nämlich in der Wahl des richtigen Kleides.

Das sexy Stück war nämlich so raffiniert geschnitten, dass einfach alles perfekt in Szene gesetzt wurde. "Da war nichts geklebt", erläutert die Model-Schönheit. "Das war ein Halterneck, der Stoff kam so von der Seite, da hast du sofort ein Mega-Dekolleté." Heidi Klum weiß halt ganz genau: Ein guter Trick ist manchmal einfach die halbe Miete ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.