02.08.2017 15:37 |

Smartphone-Welt

Willkommen in Textopolis: "Emoji - Der Film"

Willkommen in den Eingeweiden eines Smartphones: Versteckt in der Messaging App liegt Textopolis, eine geschäftige Stadt, in der alle verfügbaren Emojis wohnen und darauf hoffen, vom Besitzer des Handys ausgewählt zu werden.

Eigentlich hat jedes Emoji nur einen Ausdruck parat - bis auf Gene, denn der macht ständig Faxen und will sich nicht so recht festlegen. Durch eine Reparatur des Smartphones könnte Textopolis vollständig gelöscht werden...

Ein Albtraum für die kleinen Grinseköpfe, von denen sich drei auf den Weg in die Cloud machen, um zu retten, was zu retten ist. Die krude Story um die Abziehbildchen echter Emotionen bleibt trotz gaga-buntem Farbenrausch blass.

Kinostart von "Emoji - Der Film": 4. August.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol