Mo, 15. Oktober 2018

Neuer 007-Film 2019

25.07.2017 09:10

Daniel Craig wird noch einmal James Bond spielen

Der 25. James-Bond-Film soll am 8. November 2019 in den US-amerikanischen Kinos starten. Das kündigten die Produktionsfirmen Metro-Goldwyn-Mayer und Eon Productions am Montag auf der offiziellen James-Bond-Website an. In Großbritannien und dem Rest der Welt solle der Film "traditionell etwas früher starten", hieß es. Die Ankündigung sorgte erwartungsgemäß für Spekulationen: Wird Daniel Craig zum fünften Mal, den berühmten Geheimagenten spielen? Laut einem Bericht der "New York Times" ist der Brite als 007 fix ein weiteres Mal mit von der Partie!

Ob Daniel Craig zum fünften Mal die Rolle des berühmten Geheimagenten spielt, war aus der offiziellen Meldung der 007-Produzenten nicht zu erfahren. Über seine Zukunft als 007 wird seit Längerem spekuliert. Die "New York Times" will allerdings von zwei Eingeweihten erfahren haben, dass Craig wieder mit an Bord sein soll. Von einem "Done Deal" ist da die Rede - und das renommierte Blatt als Quelle durchaus ernst zu nehmen.

Zurückkehren werden indessen auch Neal Purvis und Robert Wade, die gemeinsam die Drehbücher zu den vergangenen sechs Bond-Filmen geschrieben hatten: unter anderem die Bond-Abenteuer "Casino Royale", "Ein Quantum Trost", "Skyfall" und zuletzt "Spectre". In allen vier genannten Filmen spielte Craig die Hauptrolle. Weitere Details zu Besetzung, Regie und Produktion werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben, hieß es.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.