So, 20. Jänner 2019

"Life in plastic"

13.05.2017 06:00

Kylie Jenner verwandelt sich in eine sexy Barbie

Schmollmund, Kulleraugen und blonde, lange Haare: Für das "Flaunt"-Magazin hat sich Kylie Jenner jetzt in eine supersexy Barbie-Puppe verwandelt. Ein Plastik-Look, der ankommt: Die Fans der jüngsten Kardashian-Schwester sind von den Bildern begeistert.

Kylie Jenner ist für ihren extrem gestylten Look bekannt. Ohne auffällige Perücken, falsche Wimpern und tonnenweise Make-up sieht man die 19-Jährige selten. Kein Wunder, dass das "Flaunt"-Magazin da auf eine ganz besondere Idee gekommen ist und die Schwester von Topmodel Kendall Jenner kurzerhand in eine Barbie-Puppe verwandelte.

Für die Bilderstrecke posierte Kylie in knappen, hauptsächlich pinken Outfits. Zudem bekam die "Keeping Up With The Kardashians"-Darstellerin eine Perücke mit langen, blonden Haaren sowie auffälliges Make-up in rosarot verpasst. Die Bilder stellte Kylie stolz auf Instagram, verpasste ihnen die Worte "Life in plastic it's fantastic", ein Zitat aus dem 90er-Jahre-Hit "Barbie Girl" von Aqua.

Und auch von den Fans kriegt die Jüngste des Kardashian-Klans, die ab Juli mit "Life With Kylie" eine eigene TV-Show bekommt, nur Lob für ihren außergewöhnlichen Look: "Ich liebe dich in Blond", "Du schaust frech aus, Mädchen" oder "Sehr heiß", heißt es auf Instagram.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
England-Aufschrei
Vom eigenen Fan getreten, wo es am meisten Weh tut
Fußball International
Schalke erkämpft Sieg
2:1! Caligiuri und Schöpf fertigen Wolfsburg ab
Fußball International
Per Heli ins Spital
Unfall auf Skipiste: Bub (6) schwer verletzt
Steiermark
Zwei Tino-Assists
3:1! Lazaro und Co. spielen „Club“ schwindlig!
Fußball International
Bestes Weltcupresultat
Friedrich holt Igls-Double - Treichl im Vierer 9.
Wintersport
3:0 bei Trainerlosen
Mancity gibt sich gegen Huddersfield keine Blöße!
Fußball International
„Wie viele noch?“
Große Wut und tiefe Trauer nach Mord an Manuela
Niederösterreich
Hofreitschule-Streit
Was verstehen Sie von Lipizzanern, Frau Klima?
Österreich
Plastik für den Papst
PVC-Helme aus 3D-Drucker für Schweizer Garde
Elektronik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.