Sa, 22. September 2018

Nach 24 Profi-Jahren

03.05.2017 19:06

Roma-Legende Totti beendet seine Karriere!

Italiens bereits zu Aktiv-Zeiten legendärer Fußball-Star Francesco Totti wird seine Karriere als Profi des AS Rom im Sommer beenden! Dies ließ der neue Sportdirektor Monchi bei seiner offiziellen Vorstellung am Mittwoch durchklingen. "Es gibt eine Übereinkunft mit dem Klub, dass das sein finales Jahr als Spieler ist. Danach wird er hier eine andere Position einnehmen", sagte der Spanier.

Der 40-jährige Totti spielt seit 1993 für die Roma. Für die Hauptstädter hat der nie für einen anderen Verein stürmende Angreifer in über 600 Pflichtspielen 307 Tore erzielt. Mit der Roma gewann er 2001 die Meisterschaft, mit Italien 2006 den WM-Titel.

Sein im Vorjahr um eine Saison verlängerter Vertrag bei den Gelbroten läuft mit Saisonende aus. In dieser Serie-A-Saison brachte Totti es bei 15 Einwechslungen auf zwei Tore. Von Beginn an spielte er nie.

"Ich will, dass er so nahe wie möglich mit mir zusammenarbeitet. Er ist Roma und kann mich lehren, was Roma bedeutet", sagte Monchi. Der bürgerlich Ramon Rodriguez Verdejo heißende Iberer wurde im April zum neuen Sportchef ernannt. Zuvor arbeitete er erfolgreich für den FC Sevilla.

Im Video oben sehen Sie, wie Totti vor etwa einem Jahr bei einem CL-Gastspiel sogar von Real-Madrid-Fans allerwärmstens begrüßt worden war!

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.