Mi, 19. September 2018

Erfolg in Abfahrt

28.01.2017 12:51

Pfeilschneller Reichelt rast zu Sieg in Garmisch!

Was für eine bärenstarke Leistung von Hannes Reichelt! Der ÖSV-Speed-Spezialist hat am Samstag die Abfahrt von Garmisch vor dem Südtiroler Peter Fill (+ 0,16 Sekunden) und dem Schweizer Beat Feuz (+ 0,52) gewonnen! Sein zwölfter Sieg im Weltcup, der erste seit der Abfahrt in Kvitfjell am 7. März 2015.

Reichelt, der im grausamen Rennen am Freitag Vierter wurde, erwischte diesmal eine fehlerfreie Fahrt und ließ die Konkurrenz hinter sich. Im Ziel war er aber im ersten Moment mit seiner Fahrt nicht ganz zufrieden: "Ich bin unten angekommen und habe mir gedacht: Einige Passagen wären sicher mehr am Limit gegangen, mit mehr Risiko", so der Sieger, "aber nach den letzten beiden Abfahrten, wo ich jeweils Fehler hatte, wollte ich heute sicher runterfahren." Und das hat sich ausgezahlt!

Vincent Kriechmayr (+ 0,99) und Romed Baumann (+1,28) schafften den Sprung in die Top 10. Matthias Mayer (+ 1,42) und Max Franz (+ 1,61) und Klaus Kröll (1,80) erwischten keine guten Läufe und blieben hinter ihren Erwartungen. Otmar Striedinger hat nach seinem Ausfall wohl nur mehr eine geringe Chance auf ein WM-Ticket.

Der Norweger Kjetil Jansrud wurde diesmal Fünfter und verlor damit seine Führung im Disziplin-Weltcup an Titelverteidiger Fill, der nun 32 Punkte mehr auf dem Konto hat. Der US-Amerikaner Travis Ganong, der die Abfahrt am Freitag gewann, kam nicht über den zwölften Platz hinaus.

Nächster Franzose stürzt
Horror-Stürze blieben den Zusehern im Gegensatz zum Vortag erspart. "Der Kramersprung, wo gestern wilde Figuren zu sehen waren, ist besser zu fahren", stellte Reichelt fest. Aber: "Natürlich darf man ihn nicht unterschätzen!" Nach dem es am Freitag mit Valentin Giraud Moine und Guillermo Fayed bereits zwei Franzosen erwischte, stürzte am Samstag ihr Landsmann David Poisson, der aber wohl unverletzt blieb.

Die Abfahrt in Garmisch war bereits die Generalprobe für die Weltmeisterschaft, die am 6. Februar startet.

Das Ergebnis:
1. Hannes Reichelt (AUT)         1:53,83  Min.
2. Peter Fill (ITA)              1:53,99 +0,16 Sek.
3. Beat Feuz (SUI)               1:54,35 +0,52
4. Dominik Paris (ITA)           1:54,59 +0,76
5. Kjetil Jansrud (NOR)          1:54,64 +0,81
6. Bostjan Kline (SLO)           1:54,75 +0,92
7. Vincent Kriechmayr (AUT)      1:54,82 +0,99
8. Adrien Theaux (FRA)           1:54,87 +1,04
9. Brice Roger (FRA)             1:55,01 +1,18
10. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) 1:55,11 +1,28
  . Romed Baumann (AUT)           1:55,11 +1,28
12. Travis Ganong (USA)           1:55,14 +1,31
13. Patrick Küng (SUI)            1:55,23 +1,40
14. Matthias Mayer (AUT)          1:55,25 +1,42
15. Andreas Sander (GER)          1:55,27 +1,44
16. Christian Walder (AUT)        1:55,40 +1,57
  . Mauro Caviezel (SUI)          1:55,40 +1,57
18. Max Franz (AUT)               1:55,44 +1,61
  . Maxence Muzaton (FRA)         1:55,44 +1,61
20. Klaus Kröll (AUT)             1:55,63 +1,80
21. Urs Kryenbühl (SUI)           1:55,64 +1,81
22. Bryce Bennett (USA)           1:55,65 +1,82
23. Carlo Janka (SUI)             1:55,75 +1,92
24. Niels Hintermann (SUI)        1:55,79 +1,96
25. Blaise Giezendanner (FRA)     1:55,83 +2,00
26. Jared Goldberg (USA)          1:55,85 +2,02
27. Thomas Biesemeyer (USA)       1:55,86 +2,03
28. Manuel Osborne-Paradis (CAN)  1:55,89 +2,06
  . Andrew Weibrecht (USA)        1:55,89 +2,06
30. Johan Clarey (FRA)            1:55,91 +2,08

Ausgeschieden u.a.:Frederic Berthold (AUT), Otmar Striedinger (AUT), Jeffrey Frisch (CAN), Nils Mani (SUI), David Poisson (FRA)

Mario Drexler
Mario Drexler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vertrag bis Saisonende
Ex-Rapidler Prosenik stürmt jetzt für Mattersburg
Fußball International
England unter Schock
Karriere-Aus mit 29! Ex-Liverpool-Star nervenkrank
Fußball International
Nach 1:1 gegen Porto
Schalke-Frust! Elfmeter war „ein bisschen Comedy“
Fußball International
Klubboss zittert
Ronaldo muss in Valencia seinen Freund besiegen
Fußball International
Neue Bestmarke
Ronaldo überflügelt: Messis nächste Hattrick-Show
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.