Fr, 16. November 2018

Model in heißer Pose

04.01.2017 06:00

Hannah Ferguson rekelt sich nackt am Flamingo

Wer möchte da nicht gern der Flamingo sein? Das quietschpinke Gummitierchen darf im neuesten Clip aus der stoffarmen Advent-Video-Reihe des "Love"-Magazins mit dem splitternackten Model Hannah Ferguson auf Tuchfühlung gehen. Ein wahrlich heißer Start ins neue Jahr!

Eigentlich ist der Advent schon mehr als eine Woche um, aber weil's einfach zu schön ist, verwöhnt uns das "Love"-Magazin auch nach dem Jahreswechsel noch mit richtig heißen Clips und mit noch viel heißeren Damen. Nach Stars wie Emily Ratajkowski, Heidi Klum, Kendall Jenner, Bella Hadid oder Ashley Graham geht das britische Magazin nach dem Jahreswechsel unter anderem mit "Sports Illustrated"-Beauty Hannah Ferguson in die Verlängerung.

Und das Zuckerl zum Jahresbeginn hat es wahrlich in sich. Die schöne 24-Jährige hat diesmal ihren Bikini nämlich gleich ganz im Kasten gelassen. Splitternackt und mit verführerischem Augenaufschlag rekelt sich Ferguson für den sexy Clip auf einem Schwimmtier-Flamingo und einer Pelzjacke. Nur Schmuck und schwarze Sandaletten trägt das Model an ihren Superkurven.

Hannah Ferguson war bereits dreimal in der berühmten "Swimsuit Issue" der "Sports Illustrated" zu sehen, daneben durften Fans sie im "GQ" oder einem der stets sehr freizügigen Werbeclips für die Burgermarke Carl's Jr. bewundern.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich
Landung abgebrochen
Drohne flog gefährlich nahe zu Bundesheer-Heli
Niederösterreich
Habsburg auf Rang 15
Mick Schumacher nur Quali-Neunter in Macao
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.