Mo, 20. August 2018

In Schweden:

15.08.2016 22:47

Maskierter Hooligan schlägt auf Torhüter ein!

Schreckliche Szenen im schwedischen Erstliga-Fußball! Ein maskierter Zuschauer hat am Montag im schwedischen Fußball-Erstligaspiel zwischen Jönköping und Östersund den Gästekeeper Aly Keita auf dem Feld attackiert und verletzt. Das Match wurde beim Stand von 1:1 in der 90. Minute abgebrochen. Der Mann hatte den Keeper geschlagen, bevor er von Spielern und Ordnern festgehalten wurde. Keita, der sich beim Abgang den Kopf hielt, war nach Angaben seines Teams nicht in der Lage, weiterzuspielen. "Er ist schockiert, es geht ihm nicht so gut", sagte der Östersund-Trainer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).