So, 21. Oktober 2018

Langlauf-Weltcup

05.12.2015 11:51

Teresa Stadlober in Lillehammer starke Neunte

Langläuferin Teresa Stadlober hat in Lillehammer mit ihrem besten Einzel-Weltcupergebnis aufhorchen lassen. Die Ex-Juniorenweltmeisterin belegte am Samstag im Skiathlon über 2 x 7,5 Kilometer Rang neun. Die 22-Jährige schaffte damit das vierte Top-Ten-Ergebnis ihrer Karriere, in der Vorsaison hatte das ÖSV-Aushängeschild auf dem Weg zum zehnten Gesamtrang bei der Tour de Ski als Etappen-Topresultat einen sechsten Rang geschafft.

Stadlober zeigte sich hocherfreut über das Top-Ten-Ergebnis. "Das war ein super Rennen. Die Form stimmt auf jeden Fall, besonders im klassischen Teil. Im Skating habe ich noch ein bisschen Aufholbedarf, da werde ich weiterarbeiten. Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden", sagte Stadlober.

Nicht zu schlagen war neuerlich Weltmeisterin Therese Johaug aus Norwegen. Die Siegerin des Auftakt-Triples in Ruka triumphierte mit eineinhalb Minuten Vorsprung vor ihrer Landsfrau Heidi Weng und der Schwedin Charlotte Kalla.

Bei den Herren, die in Lillehammer wie die Damen einen Skiathlon und ein Staffel-Rennen bestreiten, ist der ÖSV nicht vertreten.

Das Ergebnis (Skiathlon - 2 x 7,5 km):
1. Therese Johaug (NOR) 42:17,7 Min.
2. Heidi Weng (NOR) +1:29,3 Min.
3. Charlotte Kalla (SWE) +1:29,4
4. Nicole Fessel (GER) +1:54,8
5. Maiken Caspersen Falla (NOR) +1:56,0
6. Petra Novakova (CZE) +1:57,1
Weiter:
9. Teresa Stadlober (AUT) +2:22,5

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.