So, 19. August 2018

Hier im Video

16.06.2015 08:41

David Alaba und Rose May gemeinsam in TV-Spot

Sommerzeit ist Grillzeit, auch bei Familie Alaba. Bayern-Star David ist nun erstmals mit seiner Schwester Rose May gemeinsam in einem TV-Werbespot für Coca-Cola zu sehen.

"Gemeinsam schmeckt's am besten" lautet der Slogan zur aktuellen Kampagne des Getränkeherstellers. Das gilt auch für David Alaba und seine Schwester Rose May. Die beiden treten im aktuellen Coca-Cola TV-Spot gemeinsam auf. Eine Premiere für das Geschwisterpaar, standen die beiden doch noch nie gemeinsam vor der Kamera.

"Es war schon ein komisches Gefühl, mit meiner Schwester am Set zu sein, aber es hat uns sehr viel Spaß gemacht", sagt David. Auch Rose hatte sichtlich Spaß: "Man hört immer, wie familiär es bei Dreharbeiten zugeht. Dieses Mal stimmte es echt", verriet die 20-Jährige mit einem Lächeln, die vor kurzem mit "All of this is you" ihre erste Single veröffentlicht hat.

Fußballstar und Grillmeister
Wie Rose verriet, ist ihr Bruder ein wahrer Grillmeister: "Es schmeckt bei David wirklich immer gut." Der Bayern-Star ist mit Kotelett, Würstel, Mais & Co ähnlich talentiert an wie am grünen Rasen. "Wenn es die Zeit erlaubt, greife ich gerne zum Grillbesteck und verwöhne meine Familie beim Barbecue", so David.

Mit der Kampagne möchte Coca-Cola darauf aufmerksam machen, wieviel Freude gemeinsames Essen bereitet. "Wenn wir mit Menschen, die uns wichtig sind an einem Tisch sitzen, teilen wir viel mehr als nur Essen. Wir teilen glückliche Momente und Erinnerungen. In unserer schnelllebigen Welt bleibt immer weniger Zeit dafür", betont Sonja Callahan, Market Operations Manager bei Coca-Cola Österreich. David Alaba ist seit zwei Jahren als Coca-Cola CUP Botschafter tätig. "David teilt mit Coca-Cola neben den Werten Sport, Musik und Integration aber auch den Wert Familie, was im aktuellen Spot humorvoll zum Tragen kommt", so Jakob Taferner, Senior Marketing Activation Manager bei Coca-Cola.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nagelsmann begeistert
Rapid erntet Lob von deutschem Trainer-Youngster
Fußball International
Rassistische Angriffe
DFB-Boss: „Hätte mich vor Özil stellen müssen“
Fußball International
Duell mit Legende
Wer darf? Stürmer-Lotto bei der Wiener Austria
Fußball National
„Hilfe“ der UEFA?
Real hofft weiter: 300 Millionen für Neymar-Poker
Fußball International
Last-Minute-2:2
Doppelpack! Royer rettet New York Red Bulls
Fußball International
Alaves locker besiegt
Messi mit Geniestreich bei Barcelonas Traumauftakt
Fußball International
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.