12.04.2006 11:17 |

Bärige Ehre

Pu der Bär erhält Stern auf dem "Walk of Fame"

Nach Mickey Maus, Donald Duck und Schneewittchen hat nun endlich auch Pu der Bär seinen verdienten Stern auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood erhalten. Mit großem Pomp nahm der knuddelige Star seine Auszeichnung in persona entgegen und ließ sich, begleitet von seinen Plüschfreunden Tigger, Esel und Kaninchen, geduldig vor seinem neuen Ehrenmal von den Fotografen ablichten.

Für große Kommentare und Dankesreden fehlten dem Bären die Worte. Dazu ist er ohnehin viel zu bescheiden. Wahrscheinlich hätte man ihm mit einen Topf Honig auch die größere Freude gemacht…

Der rundliche Honigliebhaber mit dem roten T-Shirt wurde 1926 von dem britischen Autor Alan Alexander Milne ins Leben gerufen. Unsterblich wurde er zudem durch die Kurztrickfilme von Walt Disney. Deshalb wohnte auch Disney-Präsident Robert Iger der Zeremonie zu Ehren des Pu-Bären vor dem berühmten Kodak-Theater bei und ließ den tapsigen Zeitgenossen hochleben.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol