Mi, 22. August 2018

Brite Kris Meeke

26.04.2015 20:10

Premierensieger bei Rallye-WM widmet Erfolg McRae

Der Brite Kris Meeke hat seinen Premierensieg in der Rallye-WM am Sonntag in Argentinien dem 2007 bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommenen früheren Weltmeister Colin McRae gewidmet. "Das ist für Colin", sagte der Citroen-Pilot, der sich rund um den Ferienort Villa Carlos Paz vor dem Norweger Mads Östberg (ebenfalls Citroën DS3) und seinen Landsmann Elfyn Evans (Ford Fiesta) durchsetzte.

Der 35-jährige Meeke bescherte Citroen den ersten Erfolg seit August 2013, der bei dem äußerst anspruchsvollen Event gleich zum Doppelsieg wurde. "Das ist fantastisch für das Team, daran hätte ich nie gelaubt, dass wir hier Erster und Zweiter werden können", sagte Meeke. Der Titelverteidiger und französische Spitzenreiter Sebastian Ogier war schon früh ausgeschieden, behielt aber souverän die Gesamtführung.

Ergebnis WM-Rallye Argentinien (12 Sonderprüfungen/314,59 km) - Endstand: 1. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) Citroen DS3 3:41:44,9 Stunden - 2. Mads Östberg/Jonas Andersson (NOR/SWE) Citroen DS3 +18,1 Sek. - 3. Elfyn Evans/Daniel Barritt (GBR) Ford Fiesta 3:27,4 Min. - 4. Martin Prokop/Jan Tomanek (CZE) Ford Fiesta 6:26,1 - 5. Daniel Sordo/Marc Marti (ESP) Hyundai i20 10:46,7 - 6. Khalid al-Qassimi/Chris Patterson (VAE/IRL) Citroën DS3 11:19,9

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Präsident trat zurück
Chaos in Uruguay! FIFA kontrolliert jetzt Verband
Fußball International
Warum er weg wollte
Lewandowski empfand „keinen Schutz bei Bayern“
Fußball International
CL-Play-off
„In Salzburg werden wir anders auftreten!“
Fußball International
Finanzspritze winkt
Gruppenphase soll Rapid acht Millionen € bescheren
Fußball International
Mario Sonnleitner
Rapids Mister EL: „Die Qualität spricht für uns!“
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.