So, 24. Juni 2018

Guten Rutsch!

31.12.2014 13:21

Kendall Jenner & Selena Gomez: Silvester in Dubai

Selena Gomez verbringt Silvester weit weg von ihrem Exfreund Justin Bieber. Zusammen mit Kendall Jenner und Gigi Hadid postete sie ein Kuschel-Selfie auf Instagram, das sie in Dubai zeigen.

Nachdem ein Insider gegenüber "E! News" zuletzt geäußert hatte, dass die Sängerin noch immer unter der Trennung leidet und schon eine SMS von Bieber genüge, um sie aus der Bahn zu werfen, flog die 22-Jährige am 27. Dezember mit ihren beiden berühmten Model-Freundinnen, Hadids Freund Cody Simpson und dem Model Devon Windsor nach Dubai. Dort wird sie den Jahreswechsel verbringen, um sich abzulenken.

Cody Simpson verriet auf seinem Instagram-Profil übrigens, wo die Reise für die Party-Clique als nächstes hingeht. "Morgen ein Sprung nach Dubai mit einigen Freunden. Silvester wird verrückt. Dann etwas Surf-Action auf den Malediven." Nicht schlecht für einen Jahreswechsel.

Gomez' Ex Justin Bieber dagegen plant eine Hausparty in seiner Villa. Seine neue Flamme Hailey Baldwin soll ebenfalls dabei sein, verriet ein Insider der "Daily Mail": "Sie haben beschlossen, Silvester zusammen zu feiern, in kleiner Runde, aber auf jeden Fall zusammen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.