Di, 18. Dezember 2018

Nach Nasen-OP

30.12.2014 11:35

Kaley Cuoco wehrt sich gegen gemeine Vorwürfe

Nach Weihnachten musste sich Kaley Cuoco unters Messer legen, um ihre Nasennebenhöhlen begradigen zu lassen. Einige Fans der Schauspielerin unterstellen der "Big Bang Theory"-Schönheit jetzt jedoch, sie habe sich die Nase aus optischen Gründen korrigieren lassen. Doch das will die 29-Jährige nicht auf sich sitzen lassen.

"An all die Hater, die - egal was - immer wieder hassen, hassen, hassen: Lasst mich euch sagen, dass ich schon seit einem Jahr nicht mehr wie ein normaler Mensch atmen kann", schreibt Kaley Cuoco wütend auf ihrer Instagram-Seite.

"Diese Operation hat mein Leben verändert. Nichtsdestoweniger hätte ich es auch an die große Glocke gehängt, wenn ich mich einer Nasenkorrektur unterzogen hätte (was nicht der Fall ist)", setzt Cuoco nach.

Während der Zeit im Spital steht Cuoco übrigens ihr Ehemann Ryan Sweeting zur Seite. Ihm dankt die Serien-Darstellerin für seine Unterstüztung. "Nebenhöhlen-OPs sind blöd. Mein Ehemann nicht!!! Kann es kaum erwarten, wieder atmen zu können."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
„Sind glücklich“
Hoeneß bleibt Bayern-Aufsichtsratsvorsitzender
Fußball International
Ehre für Salzburger
Gishamer ersetzt Drachta als FIFA-Schiedsrichter
Fußball International
Ein Jahr in Zahlen
So turbulent war das Flugjahr 2018
Reisen & Urlaub
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.