30.12.2013 21:51 |

"Sehr undramatisch"

Kronprinzessin Victoria im Skiurlaub verletzt

Schwedens Kronprinzessin Victoria (36) hat sich beim Skiurlaub mit ihrer Familie eine Verletzung am Fuß zugezogen. Der Prinzessin gehe es aber gut, sagte eine Sprecherin des Königshauses. "Es war sehr undramatisch."

Wie italienische Medien berichteten, stürzte die 36-Jährige auf einer Piste bei Cervinia in den italienischen Alpen und verstauchte sich einen Fußknöchel. Nach dem Unfall wurde Victoria mit einem Privathubschrauber ins nahe Aosta geflogen und von dort in ein Spital im schweizerischen Genf gebracht.

Victoria war zu einem Kurzurlaub nach Cervinia mit ihrem Mann Prinz Daniel und der gemeinsamen Tochter Estelle gereist. Auch ihre Eltern König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia waren bei der Reise dabei.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol