14.01.2006 15:10 |

Verstecken half nicht

Angelina und Brad zu Besuch in Haiti

Wohl kein anderes Paar ist derzeit mehr in den Medien vertreten als Angelina Jolie und Brad Pitt. Der Grund: Die beiden bekommen ein Baby, obwohl sie bis zum letzten Moment geleugnet haben, überhaupt ein Paar zu sein. Und das Bäuchlein ist schon richtig zu sehen – da half es Angelina auch nicht, die Wölbung unter einem T-Shirt zu verstecken, als sie und Brad in Haiti zu Besuch waren.

Brad und Angelina sind am Freitag auf Einladung der humanitären Organisation Yele Haiti zu einem Besuch nach Haiti gekommen. "Der Besuch von Angelina ist ein Überraschungsgeschenk für das haitianische Volk", sagte der haitianische Musiker und Gründer von Yele Haiti.

Die Organisation, die unter anderem von Jolie unterstützt wird, widmet sich der Bildung, der Gesundheit und dem Umweltschutz in Haiti. Mit einem jährlichen Durchschnittseinkommen von 400 Dollar ist der Karibikstaat eines der ärmsten Länder der Welt.

Das Promi-Paar kam aus dem Nachbarland Dominikanische Republik, wo sie unter der Regie von Robert de Niro einen Film über die Geschichte des US-Geheimdienstes CIA drehen.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol