Fr, 16. November 2018

Gegen Tafel geprallt

23.12.2013 09:12

Skifahrer bricht sich bei Unfall in Sbg das Genick

Bei einem Skiunfall ist am Sonntag ein 23-jähriger Deutscher im Skigebiet Kleinarl im Salzburger Pongau tödlich verunglückt. Der Mann war gegen 11.15 Uhr die Fürstenwand-Abfahrt talwärts gefahren. Bei einer Geländekante stürzte der Sportler und prallte gegen eine Hinweistafel aus Holz.

Der Skifahrer, der einen Helm getragen hatte, blieb reglos auf der Piste liegen, seine Freunde verständigten die Rettung und begannen mit Wiederbelebungsmaßnahmen, teilte die Polizei mit.

Auch das Team des Rettungshubschraubers konnte dem Verunglückten nicht mehr helfen. Laut Sprengelarzt hatte sich der 23-Jährige das Genick gebrochen.

Aktuelle Schlagzeilen
Gruppensieg möglich
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.