09.12.2013 11:51 |

Ein Schwerverletzter

Heftige Krawalle bei Erstligaspiel in Brasilien

Heftige Ausschreitungen während der Begegnung zwischen Atletico Paranaense und Vasco da Gama haben die letzte Runde in der brasilianischen Meisterschaft überschattet. Fangruppen beider Mannschaften lieferten sich am Sonntag Prügeleien auf den Rängen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Spiel musste unterbrochen werden, damit ein Hubschrauber auf dem Rasen landen konnte, um einen schwer verletzten Mann zu versorgen. Die Polizei setzte Gummigeschosse ein, um die Lage unter Kontrolle zu bringen.

Für beide Klubs stand noch viel auf dem Spiel. Paranaense kämpfte um einen Platz im Copa Libertadores, für Vasco da Gama ging es um den Klassenverbleib.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)