02.10.2013 16:10 |

Vor WM-Kampf

Klitschko: "Keiner kann mich schlagen"

Am Samstag kracht Wladimir Klitschko in Moskau auf Alex Powetkin. Vor dem Mega-Fight traf die "Krone" den Box-Champ zum Interview in Going.

Durch die Lautsprecher tönt Rocky-Musik, Wladimir Klitschko (Kampfrekord: 60 Siege/52 K.o./3 Niederlagen) sitzt auf den Stufen und bindet sich seine Schuhe. Es wird nicht gescherzt, nicht geblödelt, der Superchampion, der beim Machtkampf in Moskau 12,8 Millionen Euro abräumen wird, ist fokussiert. Zuletzt trainierte "Dr. Steelhammer" beim Stanglwirt in Going, bevor er zum Showdown nach Moskau flog, plauderte die "Krone" mit dem Box-Champ...

...über die Schlacht in Moskau:
"Es ist sicher kein Nachteil für mich, in Russland zu kämpfen. Ich habe überall meine Fans. Wenn ich im Ring stehe, blende ich alles aus. Das Publikum, die Fans, das Rundherum bekomm' ich überhaupt nicht mit. Da gibt's nur den Kampf Mann gegen Mann."

...über Alexander Powetkin:
"Er hat noch keinen Kampf verloren. Einen besseren Gegner hab ich noch nicht gehabt. Das wird ein schwerer Fight. Powetkin ist ein Krieger."

...über Powetkins (26 Siege/18 K.o.) Druck:
"Der ist gewaltig. Er hat aber sicher alles dafür getan, um zu gewinnen. Es wird der beste Powetkin aller Zeiten vor mir stehen. Eine Niederlage vor seinem Publikum wäre auch für ihn eine Riesenenttäuschung."

...über seine Vorbereitung:
"Ich fühle mich topfit, habe hier vier Wochen gut trainiert. Die letzten Tage standen nur noch Sparring und Schnelligkeit auf dem Programm. Wenn ich den ganzen Kampf voll fokussiert bin, gibt es keinen, der mich schlagen kann."

...über die Kampfbörse:
"Mir geht's nicht ums Geld, auch wenn es das Leben lebenswerter macht. Ich will im Ring gewinnen."

...über seine Fans in Österreich:
"Ich bin hier immer herzlich willkommen. Deshalb möchte ich auch ein bisschen was zurückgeben, dürfen mir Gäste beim Stanglwirt beim Sparring zusehen, geb ich auch gerne Autogramme. Das dauert manchmal zwar ganz schön lang, es ist aber schön zu sehen, dass man anscheinend ganz gut ankommt."

...über die "Geldmaschine" Floyd Mayweather:
"Er ist der bestverdienende Boxer, den es gibt. Aber auch ein super Kerl. Er kann sich gut verkaufen, bietet eine tolle Show, ist ein Entertainer. Das ist okay. Amerika liebt solche Typen."

...über seine Freundin Hayden Panettiere:
"Alles gut. Es läuft bestens. Der Rest ist Privatsache."

...über seine Schwächen:
(lacht) "Na ja. Mit meiner Technik beim Delphinschwimmen hab ich noch zu kämpfen."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten