12.08.2013 11:55 |

Nail Art ist Trend

Stars lieben ihre ausgefallenen Nagel-Kreationen

Rot, Blau oder Lila war gestern. Die Stars lieben jetzt kleine Kunstwerke auf ihren Nägeln. Dass dabei der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind, beweisen die ausgefallenen Kreationen von Alessandra Ambrosio, Zooey Deschanel oder Katy Perry.

Es zählt mittlerweile zu einem der liebsten Hobbys der Hollywoodstars: Sich die Nägel mit kunterbunten, ausgefallenen und aufwendigen Motiven verzieren zu lassen und das Ergebnis dann mit ihren Fans auf Twitter & Co. zu teilen.

Nägel als Fashion-Statement haben sich Promis wie Rumer Willis, Vanessa Hudgens oder Kaley Cuoco längst zu eigen gemacht. Die neue Nagelkunst kann sich aber auch wirklich sehen lassen: Von niedlichen Tupfen, Mascherln oder Herzen bis zu noch aufwendigeren Kreationen im Pop-Art-Stil, mit Kamera und Filmstreifen, in pompöser Dolce&Gabbana-Optik oder mit Stars-and-Stripes-Variationen gibt's mittlerweile fast nichts, was die Promis nicht auf den Nägeln tragen.

Der Nail-Art-Trend ist übrigens nicht nur etwas für die Freizeit. Auch zu eleganten Outfits verfehlen die aufwendig verzierten Nägel ihre Wirkung nicht. Das wissen auch die Promis und halten in der letzten Zeit auf den roten Teppichen rund um den Globus mit Vorliebe ihre Hände in die Kameras. Erlaubt ist dabei ebenso wie beim legeren Look alles – solange die Nägel aufs Outfit abgestimmt sind.

Mehr Bilder zu den ausgefallenen Nagelkunstwerken der Stars finden Sie in der Infobox!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter