23.07.2013 12:31 |

Kehrt er zurück?

Zurückgetretener Ex-Champ Stoner testet für Honda

Kehrt der zweifache Motorrad-Weltmeister Casey Stoner womöglich bald ins Renngeschehen zurück? Mit der Ankündigung von Testfahrten für seinen früheren Arbeitgeber Honda auf dessen Hausstrecke im japanischen Motegi am 6. und 7. August heizte der Australier jedenfalls die Spekulationen darüber enorm an.

"Manchmal vermisse ich es sehr, meine RC213V zu fahren. Deswegen bin ich sehr glücklich, dass Honda für die Tests in Motegi angefragt hat", wird der 27-Jährige auf der Webseite des Großen Preises von Australien zitiert. "Das gibt mir die Möglichkeit zu genießen, was ich vermisse, nämlich eine MotoGP-Maschine zu fahren."

"Kein Wildcard-Rennen für Casey"
Gerüchte über ein eventuelles Comeback des nach der vergangenen Saison zurückgetretenen Stoner wurden aber umgehend dementiert. "Es gab Gerüchte über ein Wildcard-Rennen für Casey, aber das kommt überhaupt nicht infrage", sagte Honda-Teamchef Livio Suppo.

Erkenntnisse im WM-Kampf erhofft
Honda erhofft sich von den Testfahrten Erkenntnisse im WM-Kampf mit Yamaha. "Wenn man eine neue Maschine hat, ist es gut, wenn es einen Testfahrer gibt, der mit dem Motorrad an die Grenzen geht, bevor die Werksfahrer an der Reihe sind", sagte Suppo.

Stoner fuhr 2001 in Großbritannien bereits als 15-Jähriger seinen ersten Grand Prix. In insgesamt 176 Rennen gelangen ihm 45 Siege. 2007 mit Ducati und 2010 mit Honda gewann Stoner den Titel in der Königsklasse MotoGP.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten